3dman_eu / Pixabay

Susanne Hellweg und Mehmet Dalkilinc folgen auf Anke Schlötel-Fuhlendorf

20 Jahre im Dienste der Stadt. Anke Schlötel-Fuhlendorf gibt Ihre kommunalpolitischen Ämter per sofort ab. „Dieser Schritt ist mir nicht einfach gefallen. Aufgrund meines Referendariats bin ich die nächsten Jahre beruflich sehr stark eingebunden, so dass ich meinen politischen Verpflichtungen nicht nachkommen kann“, so die ehemalige stellvertretende Fraktionsvorsitzende und langjährige stellvertretende Bürgervorsteherin.

„Meine Mandate übergebe ich an zwei sehr vertrauensvolle und engagierte Personen“, versichert Schlötel-Fuhlendorf.

In der letzten Fraktionssitzung der Bargteheider Sozialdemokraten wurde Susanne Hellweg einstimmig als stellvertretende Fraktionsvorsitzende gewählt.

Ebenfalls wird Sie Ihre Tätigkeit nun im Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport fortsetzen. Dies auch in der Funktion als stellvertretende Ausschussvorsitzende. „Ich danke meiner Fraktion für das Vertrauen und freue mich weiterhin für die Belange Bargteheides einzusetzen“ so Hellweg.

Für den zweiten stellvertretenden Posten des Bürgervorstehers wird die SPD Fraktion den jetzigen Ortsvereinsvorsitzenden Mehmet Dalkilinc vorschlagen.

„Ich würde mich freuen, wenn die Stadtvertretung mir Ihr Vertrauen schenkt und ich diese Aufgabe mit viel Engagement erfüllen kann“.

Weiter beschreibt Dalkilinc, dass es ihm sehr wichtig ist, dass auch junge Menschen sich aktiv in der Politik beteiligen und sich für die Interessen der Bürger einsetzen.

Die Ausschussumbesetzung sowie die Wahl von Mehmet Dalkilinc werden für die kommende Stadtvertretung am 27.09. beantragt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld