SPD legt weitere Grundsteine
für die Zukunft von Bargteheide

Auch nach der Kommunalwahl im Mai ist die inhaltliche und themenbezogene Arbeit der SPD Bargteheide nicht vorbei.
Zuletzt traf sich nun die SPD-Fraktion Bargteheide zu einer zweitägigen Klausurtagung in Bad Malente, um unter anderem den Grundstein für die programmatische Arbeit bis zur nächsten Kommunalwahl und darüber hinaus zu legen.
Der Ortsvereinsvorsitzende Mehmet Dalkilinc zeigte sich sehr zufrieden. „Wir werden weiterhin an unseren Wahlversprechen festhalten; u.a. die Senkung der Kita-Gebühren, die Sicherheit in Bargteheide verbessern und den Schülerinnen und Schülern eine tolle Schulbildung ermöglichen.In der normalen Fraktionsarbeit bliebe oft wenig Zeit für lange strategische Planungen“, so Dalkilinc weiter.

Auf die Frage, wie sich die Klausurtagung auf die tägliche Arbeit der Fraktion auswirken wird, antwortete Fraktionsvorsitzender Jürgen Weingärtner: „Die erarbeiteten Themen und Ideen werden in unserer programmatischen Arbeit in den Gremien der Stadt der Leitfaden für die kommenden Jahre sein.“ Die SPD Bargteheide wolle sich so noch stärker mit Initiativen und Anträgen in der Stadt einbringen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld